Zur Story:


Geld hat Jesper jede Menge, genauer gesagt, seine Familie. Dafür hat der junge Mann wenig Talent oder Perspektiven oder den Willen, irgendwas aus seinem Leben zu machen. Als er offensichtlich auch für die Arbeit eines Postboten nicht zu gebrauchen ist, hat sein Vater genug und verfrachtet ihn in den hohen Norden nach Zwietrachting. Der Ort macht seinem Namen alle Ehre, den beiden verfeindeten Clans sei Dank. Ausgerechnet dort soll Jesper nun den Briefverkehr ankurbeln. Ein Jahr hat er dafür Zeit, sonst kann er das mit dem schönen Leben bei seiner Familie vergessen. Ein aussichtsloses Unterfangen, so viel steht fest. Oder vielleicht doch nicht? Als er die Bekanntschaft eines grimmigen Spielzeugbauers namens Klaus macht, kommt ihm eine Idee. Warum nicht Kinder Briefe an ihn schreiben lassen, um so an Spielzeug zu kommen? Damit sollte sich seine Briefquote doch irgendwie erfüllen lassen …


Eine Portion Popcorn und ein Getränk zum Film gibt es wie immer vom Haus!

Öffnungszeiten

 Montag und Freitag 12 - 18 Uhr

Dienstag bis Donnerstag 14 - 18 Uhr

von 8 - 17 Jahren

Während der Ferien gelten geänderte Öffnungszeiten

Bitte Aushänge beachten